Mathias Pinteus
(Um 1745-1835)

 

Familienverbindungen

Ehepartner/Kinder:
Magdalena Hofer

Mathias Pinteus

  • Geboren: Um 1745, Neuling (Kollböckgütl), Pf. Helfenberg (??) 1
  • Ehe: Magdalena Hofer vor 1773
  • Gestorben: 11 Nov. 1835, Neuling 6 (Kollböckgütl), Pf. Helfenberg etwa 90 Jahre alt 2

Aufzählungszeichen   seine Todesursache war Alterschwäche.2

Aufzählungszeichen   Ein Alternativ- oder Ehename von Mathias war Mathias Pindeus.

Bild

Aufzählungszeichen  Allgemeine Notizen:

* Adressen:
- 1: Unterneuling (Kollböckgut), Pf. Helfenberg (??)
- 2: Neudorf 13, Pf. St. Peter am Wimberg
- 3: Neudorf 13, Pf. Haslach
- 4: Unterneuling 6 (Kollböckgut), Pf. Helfenberg

* Sonstiges:

° Mathius Pindeus kaufte am 19 Dezember 1772 das Haus in Neudorf 13, Pf. Haslach an der Mühl, Herrschaft Sprinzenstein um 1150 fl. (Auszug aus 'Altem Grundbuch' der Herrschaft Sprinzenstein, fol. 633ff - St.B.Nr. 81 - OÖ.LArchiv Hs 201)

° Im Zuge der Pfarreform Maria Theresias kam 1776 Neudorf zusammen mit Hartmannsdorf vom Pfarrgebiet St. Peter am Wimberg in die Zuständigkeit der Pfarre Haslach an der Mühl (Josef Heider, 1977, 'Taufbuch Register A-C', Wien: Pf. St. Peter am Wimberg)

° Pfarramt Helfenberg, Trauungsbuch IV/Unterneuling/480 (für Johann Georg Pintäus (* 20 April 1797) und Elisabeth Wolkersdorfer (* 24 Oktober 1794): 'Georg Pindeus, Besitzer des Kollböcken-Gütl, des Mathias Pindeus, davormaliger Besitzer des Kollböckengütl in der Ortschaft Unterneuling Haus No 6, Pfarr Helfenberg Herrschaft Pfarrhof Haslach, Magdalena dessen Eheweib min. geborene Hofnerin von Thurn(?)bauerngut in der Ortschaft Neudorf Haus No. 10 (16 ?), Pfarr Haslach, Herrschaft Neuhaus beide noch am Leben ehelich angezeigten Sohn'

° Theresianischer Kataster, Herrschaft Sprinzenstein (OÖ. L.Archiv: 473 u. 474) ungefähr 1748:
"Rub 1: St.B.Nr. 81 - Franz Wolfsberger aufm Kollböckgut
Rub 4: Baut an 8 Metze Korn, 14 Metze Haaber, 1 Metze 4 Mäßl Haar.
Rub 6: Hat Zug und nutzbares Vieh: 2 Ochsen, 2 Kühe, 2 Schaaf, 2 Schweine
Rub 7: Hat sonsten an Grundstucken: 3 Wiesen (Tagwerck.), 1/4 Kraut - Gärte., 3 Holzgründe (lebendiges weiches)"
Nachtrag: "Hinvon ein ödes Grundstück hinweggekauft Nr. 299/1793"

Bild

Aufzählungszeichen  Bekannte Ereignisse in seinem Leben waren:

• Er wurde in der getauft. 3

• Er war als Bauer und Auszügler beschäftigt.

• Erste Adresse: Neuling 6 (Kollböckgütl), Pf. Helfenberg (??).

• Letzte Adresse: Neuling 6 (Kollböckgütl), Pf. Helfenberg.

• Seine Trauerfeier war am 13 Nov. 1835 am Friedhof Helfenberg. 2


Bild

Mathias heiratete Magdalena Hofer, Tochter von Franz Hofer und Maria Schirz, vor 1773. (Magdalena Hofer wurde geboren am 10 Feb. 1750 in Neudorf 10 (Thurnbauerngut) Haslach an der Mühl 4 und starb am 24 Jan. 1829 in Neuling 6 (Kohlböckgut), Pf. Helfenberg um 09.30 5.). Die Ursache ihres Todes war Alterschwäche.2


Aufzählungszeichen  Ehenotizen:

Pfarrkirche (??)
Reference Number:BIN-70582
Die Trauung ist weder in den Matrikenbüchern der Pfarre
- Haslach an der Mühl, noch in
- St. Peter am Wimberg noch in
- Helfenberg oder
- St. Stefan am Walde
verzeichnet.

Bild

Quellen


1 Pfarramt Haslach an der Mühl, Taufbuch.

2 Pfarramt Helfenberg, Totenbuch III/132.

3 Pfarramt Haslach (??), Taufbuch.

4 Pfarramt Haslach an der Mühl, Taufbuch II/51.

5 Pfarramt Helfenberg, Totenbuch III/82.

Bild

Inhaltsverzeichnis | Nachnamen | Namensliste | Startseite
(Table of Contents | Surnames | Name List | Home)