Pfeil Pfeil Pfeil Pfeil
Franz Xaverius Breitwieser
(1895-1974)
Maria Anzengruber
(1897-1963)
Anton V. Padua Wagner
(1903-1961)
Juliana Rebhahn
(1903-1985)
Franz Eduard Breitwieser
(1924-2004)
Stephanie Wagner
(1933-)

MMag. Franz Breitwieser
(1957-)

 

Familienverbindungen

Ehepartner/Kinder:
Gerlinde Bindeus

MMag. Franz Breitwieser

  • Geboren: 05 Okt. 1957, Wagnleitnerstraße 27 (Krankenhaus), Grieskirchen um 12.30 2
  • Ehe: Gerlinde Bindeus am 24 Sep. 1983 in Pfarrkirche Haslach an der Mühl um 13.30 1
Bild

Aufzählungszeichen  Allgemeine Notizen:

* Adressen:
- 1: Stadlberg 3, A-4715 Taufkirchen/Tr. (bis 09-1972)
- 2: Kolpinghaus, A-4840 Vöcklabruck (bis 06-1977)
- 3: Stadlberg 3, A-4715 Taufkirchen/Tr. (bis 09-1978)
- 4: Baumbachstraße 3, A-4020 Linz (bis 08-1981)
- 5: AAI, Türkenstraße 3, A-1090 Wien (bis 09-1983)
- 6: Rötzergasse 42/20, A-1170 Wien (bis 01-1988)
- 7: 31 Hodson Ave., Alexandra Park, Harare, Zimbabwe (bis 01-1990)
- 8: Ortliebgasse 40/4/8, A-1170 Wien (bis 09-1994)
- 9: Rue Joseph II, 164, B-1040 Brüssel (bis 02-1995)
- 10: Rue Artan, 142, B-1030 Brüssel (bis 10-1995)
- 11: Dieweg 54/7, B-1180 Brüssel (bis 08-1997)
- 12: Ortliebgasse 40/4/8, A-1170 Wien (bis 02-2004)
- 13: Plot 7B, Lower Kololo Terrace, Kampala, Uganda (bis 08-2007)
- 14: Ortliebgasse 40/4/8, A-1170 Wien


* Sonstiges:

° Sponsionen:
- 24-03-1987: Wirtschaftsuniversität Wien, Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften - Betriebswirtschaft)
- 06-05-1991: Universität Wien, Magister der Philosophie (Politikwissenschaft und Afrikanistik)

° Schulbildung und Berufstätigkeit:
- 1964-09 - 1968-07: Volksschule Pötting
- 1968-09 - 1972-07: Hauptschule Neumarkt/Kallham
- 1972-09 - 1977-06: Höhere Technische Bundeslehranstalt in Vöcklabruck, Fachrichtung Betriebstechnik, Abschluß mit Matura
- 1977-08 - 1978-01: Landmaschinenfabrik Pöttinger in Grieskirchen, Auswärtsvergabe (Arbeiter)
- 1978-02 - 1978-09: Zivildienst bei Rotem Kreuz in Grieskirchen (Angestellter/Zivildiener)
- 1978-10 - 1981-08: Diözesansekretär der Katholischen Jungschar der Diözese Linz (Angestellter/Organisationssekretär)
- 1981-09 - 1981-10: Stipendium des Französischen Jugendministeriums für Antibes
- 1981-10 - 1987-01: Studium von Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität in Wien, Abschluß mit Magisterium
- 1982-03 - 1988-01: Studium von Politikwissenschaft an der Universität Wien (Auszeichnung!)
- 1982-03 - 1991-04: Studium von Afrikanistik an der Universität Wien, Abschluß mit 2. Magisterium
- 1987-06 - 1987-08: Simmering Graz Pauker AG, Abt. Einkauf (Angestellter)
- 1987-09 - 1988-01: Vertragsassistent an Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Volkswirtschaftspolitik und -theorie (Prof. Pichler) (Vertragsbediensteter)
- 1988-02 - 1990-02: Associate Expert der UNIDO bei SEDCO in Zimbabwe (Intern. Expert)
- 1990-04 - 1990-05: Konsulent der ADC-Austria bei BMaA (Angestellter)
- 1990-06 - 1994-05: Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten und Bundeskanzleramt
-(1991-02 - 1992-12) Statistik der ODA sowie multilaterale Entwicklungshilfe (Vertragsbediensteter)
- 1994-05 - 1994-09: Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, Abteilung multilaterale Entwicklungszusammenarbeit (Beamter)
- 1994-09 - 1995-03: Bundesministerium fuer auswärtige Angelegenheiten, sekundiert in die Europäische Kommission, DG VIII - Desk Südafrika
- 1995-03 - 1997-08: Bundesministerium fuer auswaertige Angelegenheiten, Ständige Vertretung Österreichs bei der EU, zuständig für EZA
- 1997-09 - 2004-02: Bundesministerium fuer auswaertige Angelegenheiten, Abt. VII.5, Stellvertreter des Abteilungsleiter, zuständig für das südliche Afrika und die SADC
- 2004-03 - 2007-08: Leiter des Koordinationsbüros der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (EZA) in Uganda, zuständig für die Länder Burundi, Kenia, Ruanda, Tansania und Uganda
- 2007-09 - dato: Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Abt. VII.3; Stellvertreter des Abteilungslieters (seit 2008-01) & Leiter des neu geschaffenen Referates 'Entwicklungspolitische Aspekte von umwelt und Nachhaltigkeit' (seit 2008-04)

Bild

Aufzählungszeichen  Bekannte Ereignisse in seinem Leben waren:

• Er war als Arbeiter, Angestellter, Vertragsassistent, Experte, Vertragsbediensteter, Beamter beschäftigt.

• Erste Adresse: Stadlberg 3, A-4715 Taufkirchen/Tr.

• Firmpate/in: Wagner Josef und Hedwig, Oberwödling 2, A-4710 Grieskirchen; Josef ist en Bruder der Muter.

• Letzte Adresse: Ortliebgasse 40/4/8, A-1170 Wien.

• Sonstiges: Titel: 24-03-1987: Mag.rer.soc.oec. (WU Wien) & 06-05-1991: Mag.phil.(Univ.Wien).

• Taufpate/in: Vinzenz Giglleitner, Straß 2, A-4732 St. Thomas bei Waizenkirchen (Ehemann der Schwester der Mutter). 3

• Trauzeuge 1: Franz Breitwieser, Stadlberg 3, A-4715 Taufkirchen. 1

• Trauzeuge 2: Wilhelm Bindeus, Am Raiden 6, A-4170 Haslach an der Mühl. 1

• Er wurde am 12 Okt. 1957 in der Krankenhauskapelle Grieskirchen um 15.00 getauft. 3

• Er erhielt am 08 Mai 1966 in der Pfarrkirche Pötting seine Erste Kommunion. 4

• Er wurde am 17 Jun. 1967 in der Pfarrkirche Pötting gefirmt. 3

• Die St.A. Hochzeit erfolgte am 29 März 1987 am Standesamt Tollet. 5


Bild

Franz heiratete Gerlinde Bindeus am 24 Sep. 1983 in Pfarrkirche Haslach an der Mühl um 13.30.1 (Gerlinde Bindeus wurde geboren am 20 Mai 1956 in Entbindungsheim, Aigen im Mühlkreis, 80 um 09.30 6.)

Aufzählungszeichen  Bekannte Ereignisse in ihrer Ehe waren:

• Anzahl der Kinder: 1 Sohn & 1 Tochter.


Aufzählungszeichen  Ehenotizen:

Verlobung erfolgte am 08-10-1982 in Stadlberg 3, A-4715 Taufkirchen im Rahmen einer Geburtstagsfeier für Franz Breitwieser (Datum im Trauring eingraviert)

Kirchliche Hochzeit erfolgte in Haslach:
- Pf. Rudolf Wolfsberger
- Ref.: Pfarramt Haslach, Trauungsbuch VII/79

Standesamtliche Hochzeit erfolgte in Tollet am 29-03-1987

Bild

Quellen


1 Pfarramt Haslach an der Mühl, Trauungsbuch VII/79.

2 Standesamt Grieskirchen, Geburtenbuch 416/1957.

3 Pfarramt Grieskirchen, Taufbuch XVI/275.

4 Gedenkurkunde des Pfarramtes Pötting.

5 Standesamt Tollet, Familienbuch 2/1987.

6 Standesamt Aigen im Mühlkreis, Geburtenbuch 40/1956.

Bild

Inhaltsverzeichnis | Nachnamen | Namensliste | Startseite
(Table of Contents | Surnames | Name List | Home)